Leitbild

Hausgemeinschaft 

Es entsteht eine Hausgemeinschaft aus rund 40 Personen. Unsere Wohnform umfasst neben den individuellen Wohneinheiten Gemeinschaftsräume, die gemeinsame Aktivitäten ermöglichen. 

Unter dem Dach des Mehrgenerationenhauses können sich Menschen mit verschiedenartigen Erfahrungen, Lebenssituationen, unterschiedlichem Alter und Interessen begegnen.

Alle Mitbewohnenden sind gleichberechtigt; sie unterstützen sich gegenseitig im Rahmen des individuell Möglichen (Nachbarschaftshilfe). Wenn nötig beziehen die Bewohner und Bewohnerinnen auch professionelle Unterstützung von aussen (z.B. Spitex).

Die Hausgemeinschaft ist nach aussen offen und pflegt nachbarschaftliche Beziehungen im Quartier.

Mögliche Initiativen sind:

  • Regelmässige wohnenplus-Hausversammlungen
  • Organisation von geselligen und spontanen Aktivitäten
  • Gemeinsames Erledigen von Aufgaben der Hausgemeinschaft in den Betriebsgruppen
  • Reinigungsarbeiten
  • Unser Bistro ist ein Ort der Begegnung. Dort können z.B. ein Mittagstisch, feine Nachtessen für geladene Gäste, eine Kaffee- und Kuchengemeinschaft stattfinden
  • Durchführen von kulturellen und gesellschaftspolitischen Anlässen für Hausbewohnende und Gäste

Leitbild wohnenplus, durch die Basisbewohnenden erstellt

Einen Entwurf des Leitbildes kann man hier lesen.

Hauszeitung während der Bauzeit

In der Hauszeitung, erschienen während der Bauzeit, ist zu lesen über zukünftige NachbarInnen, über Institutionen oder Geschäfte im Dorf, über die Menschen, die an der Realisierung des Projektes beteiligt sind und «Sonstiges».

Newsletter

Im Newsletter vom wohnenplus berichten wir 2 mal pro Jahr vom Leben im und um das  Mehrgenerationenhaus in Steffisburg. So wirst du auch über die Aktivitäten und Events im wohnenplus und im Bistro informiert und erfährst wann eine Wohnung frei wird.

> Newsletter abonnieren

Presse

Medienberichterstattung über das Mehrgenerationenhaus wohnenplus

 

Rückblicke

Informationsanlass: Mehrgenerationenhaus wohnenplus in Steffisburg

Samstag, 19. September 2020, 10 – 16 Uhr, Weberweg 14, 3612 Steffisburg

Der Anlass in Steffisburg „Solar Bauen und nachhaltig leben“ war ein Erfolg.
Gegen 200 Besucherinnen und Besucher informierten sich vor Ort zum Thema solares Bauen, nachhaltig Leben, nachhaltige Mobilität, zur Energiewende und zum Faktencheck Fotovoltaik.
Verschiedene ReferentInnen machten mit. So auch Claudia Thiessen, welche mit dem Projekt seit der Planung verbunden ist.

>PDF «Nachhaltig Wohnen – Claudia Thiesen (Zürich)»

> Zu den weiteren Referaten